https://ekalkuhl.de



Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Priv. Ernst-Kalkuhl-Gymnasium GmbH
Schulleiter: Dr. Ulrich Drescher
Verantwortlicher: Ernst-Martin Heel
Königswinterer Str. 534
53227 Bonn


Die Domain "https://ekalkuhl.de" dient der Lernplattform "moodle" sowie dem Informatikunterricht.

In der Subdomain "https://moodle.ekalkuhl.de" findet sich unsere Lernplattform "moodle am Ernst-Kalkuhl-Gymnasium". Die Nutzung dient der schulinternen Informationsvermittlung sowie der Individualisierung von Lern- und Arbeitsprozessen. Teilnahme und Arbeitsergebnisse der Kurse können somit auch der Bewertung von Unterricht dienen.

Personenbezogene Daten in moodle:
Der Zugang erfolgt über die Anmeldedaten. Systembedingt ist die elektronische Speicherung folgender personenbezogenen Daten ist notwendig:
- Name und Vorname
- Anmeldename
- E-Mailadresse
- Wohnort
- Land.

Darüber hinaus kann jede(r) Nutzer(in) auf freiwilliger Basis im persönlichen Profil weitere persönliche Daten erfassen.
Über die im Profil angegebenen, teils automatisch anfallenden, teils von der Nutzerin/ vom Nutzer zusätzlich eingegebenen Informationen hinaus protokolliert die der Lernplattform zugrunde liegende Software "Moodle" in einer Datenbank, zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Lehrangebote bzw. Profile andere Nutzer/innen zugreifen. Protokolliert wird ferner unter anderem je nach Ausgestaltung des einzelnen Lehrangebots, ob TeilnehmerInnen gestellte Aufgaben erledigt, ob und welche Beiträge sie in den eventuell angebotenen Foren geleistet, ob und wie sie in Workshops mitgewirkt haben.
All diese Daten sind nur dem Administrator dieser Moodle-Plattform und der Leitung des jeweiligen Kurses zugänglich, nicht jedoch (von öffentlichen Beiträgen in Workshops und Foren abgesehen) anderen Nutzern/innen. Sie dienen ausschließlich der Durchführung der jeweiligen Lehrveranstaltung und werden vom Leiter der jeweiligen Lehrveranstaltung/Kurs zur Bewertung herangezogen.
Einzeldaten werden nicht an andere Personen oder Stellen weitergegeben, auch nicht in anonymisierter Form.
Eine statistische Auswertung erfolgt nicht personenbezogen.
Alle Daten liegen auf einem Server in Deutschland.


Einsicht/ Löschung von personenbezogenen Daten
Alle Daten, die von moodle gespeichert werden, kann jede/r Kursteilnehmer im Nutzerprofil anfordern (-> Profil -> Datenanfragen -> Neue Anfrage). Auf Wunsch löschen wir die Nutzerin/ den Nutzer mit allen Daten. Dazu informieren sie uns über: -> Profil -> Kontaktfür Datenschutzfragen -> Text: "Nutzer/in bitte löschen").
Alle Nutzer/innen, die zum 6. Januar 1 Jahr nicht aktiv (d.h. im System eingeloggt) waren, werden automatisch gelöscht.


Cookies:
Mit der Nutzung von Moodle werden zwei Cookies (= kleine Textdateien) auf dem jeweiligen Computer lokal gespeichert.
- Der wichtigste Cookie heißt standardmäßig MoodleSession. Sie müssen diesen Cookie erlauben, um zu gewährleisten, dass der Zugriff nach dem Login auf alle Seiten möglich ist und auf die richtige Seite zugegriffen wird. Nach dem Ausloggen bzw. Schließen Ihres Browsers wird dieser Cookie automatisch gelöscht.
- Der andere Cookie dient der Bequemlichkeit, standardmäßig beginnt dieser mit dem Text MoodleID. Mit diesem Cookie wird Ihr Username in Form einer RC4-Chiffre in Ihrem Browser gespeichert und bei jedem Kontakt mit unserem Server an uns zurück übermittelt. Es ist damit möglich, dass bei einem neuen Einloggen auf unserem Moodle-Server, der Username bereits automatisch in das Login-Formular eingetragen wird. Sie können diesen Cookie verbieten, müssen dann aber bei jedem Login Ihren Usernamen selbst wieder eingeben. Dieser Cookie hat eine Gültigkeit von 60 Tagen und wird nach Ablauf dieser Zeit von Ihrem Browser automatisch gelöscht.


Weitere Subdomains der Domain "ekalkuhl.de" werden genutzt, um Ergebnisse aus dem Informatikunterricht (Programmieren mit html, csss, php) darzustellen. Hierbei werden keine personenbezogene Daten erhoben und keine Cookies gesetzt.


Ihre Betroffenenrechte
Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie darüber hinaus jederzeit folgende Rechte ausüben:
- Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
- Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
- Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, - Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, - Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
- Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken.


Löschung bzw. Sperrung der Daten
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Dr. Christian Lenz
dhpg IT-Services GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Bunsenstr. 10a
51647 Gummersbach